Die erste Begegnung

Herringoor war meine erste Begegnung mit Vietnam, genau genommen, in der Vietnamesischen Botschaft in Frankfurt, bei der Abholung meines Visums. Timon, mein ehemaliger Kollege, hatte mich schon vorgewarnt: „Verständigung in Vietnam kann schwierig sein, aber sind alle nett“. Nun ja, dem war auch so. „HERRINGOOR“ schallte es mehrfach durch den Warteraum der Villa Hanoi in FFM, alle sahen sich gespannt an, bis ich denn begriff was oder wer da gemeint war. „HERRINGOOOOR“ schallte es erneut und bei mir klingelte es endlich. „Herr Ingo“ könnte, mit gewissem Akzent und entsprechendem Dialekt, durchaus mal als ein zusammenhängendes Wort wie Herringoor gesprochen werden… und so hielt ich Sekunden später meine Papiere, von einem lächelnden, älteren Herren überreicht, in den Händen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.